Weihnachtsgeschenke für den/die (Bald-)Freund/in

Originelle Geschenke können als Eisbrecher wirken, und man kann einer Person anhand einer solchen Aufmerksamkeit zeigen, dass man sie wirklich gern mag und sich Gedanken über sie macht. Natürlich dürfen kreative (Weihnachts-)Geschenke in einer festen Beziehung nicht fehlen, doch auch anderen Personen, die es verdient haben, kann man mehr Aufmerksamkeit widmen, indem man ihnen etwas Außergewöhnliches schenkt (das gar nicht einmal so viel kosten muss) – und Weihnachten gibt den äußerlichen Anlass dazu:

  • Bestehende Freunde überraschen: Freundschaften müssen gepflegt werden, und dazu gehört an Weihnachten, einfach mal anhand eines persönlichen Geschenks zum Ausdruck zu bringen “Danke, dass es dich gibt.” Klar kann man sich auch unter besten Freunden kleine Weihnachtsgeschenke machen, oder man „wichtelt“ im Freundeskreis.
  • Neue Freunde gewinnen: Es gibt eine Person in deinem Leben, mit der du zwar noch nicht befreundet bist, die aber etwas Tolles für dich getan hat? Mit einem originellen Geschenk kannst du dich vor Weihnachten bedanken – vielleicht der Beginn einer wunderbaren neuen Freundschaft?
  • Eine Person auf dich aufmerksam machen: Vielleicht hast du in diesem Jahr eine neue Person kennengelernt, von der du hin und weg bist, doch sie hat dich nur am Rande bemerkt? Mit einem persönlichen Geschenk zu Weihnachten machst du diesen Menschen auf dich aufmerksam. Vielleicht gibt es dann bald ein erstes gemeinsames Date?

Persönliche und außergewöhnliche Geschenke zu Weihnachten – für Menschen, die dir wichtig sind

Die folgenden Geschenke sind alle recht individuell. Handelt es sich um eine gemischtgeschlechtliche Freundschaft, wirft ein solches originelles Weihnachtsgeschenk deshalb schnell die Frage auf: „Will der/die etwas von mir?“ Aus diesem Grund eignen sich diese Geschenke auch dann recht gut, wenn du etwas „verbockt“ hast, und zu Weihnachten einfach auch einmal „sorry“ sagen möchtest.

Ein selbstgebackenes Lebkuchenhaus

Ein Lebkuchenhaus muss nicht immer besonders groß sein – so fällt auch die Kalorienzahl geringer aus. Bildquelle: qay / pixelio.de

Gerade in unserer heutigen hektischen Zeit zählt es besonders viel, wenn sich jemand erst einmal die Zeit nimmt, um sich zu überlegen, was dem Freund oder der Freundin gut gefallen könnte. Und sich dann auch noch die Mühe macht, ein Lebkuchenhaus selbst zu backen. Besonders gut kommt ein solches an, wenn es gleichzeitig einen Anlass bietet, einmal wieder herzlich zu lachen. Dafür ein Tipp: In vielen Freundschaften gibt es Insider-Witze, über die nur ihr lachen könnt. Vielleicht fällt dir eine Idee ein, wie du eine Anspielung auf einen solchen Witz an dem Lebkuchenhaus anbringst.

Dein/e Freund/in möchte gern abnehmen? Dann kommt ein zweiter Tipp: Man kann für die Süße des Lebkuchenteigs auch Stevia-Pulver oder Erythritol verwenden. Allerdings fehlt dann der Zucker als Konservierungsstoff, weshalb das Lebkuchenhaus in diesem Fall schnell aufgegessen werden muss. Deshalb entweder ein kleines Häuschen backen oder die essbare weihnachtliche Augenweide direkt vor eurem gemeinsamen Adventskränzchen herstellen!

Ein selbstgeschriebenes Weihnachtsgedicht

Nicht jeder Mensch ist ein begabter Dichter. Deshalb bieten Ghostwriter auch den Service an, Gedichte schreiben zu lassen. Man schickt dem Ghostwriter einfach ein Briefing mit allen Details, die das Gedicht enthalten soll und schreibt dazu, wieviel das Gedicht kosten darf. Je höher der vorgeschlagene Preis ist, desto mehr wird sich der Dichter ins Zeug legen. Schon kurze Zeit später ist das Gedicht fertig, das man dann als das eigene verkaufen kann. Wenn du jemandem an Weihnachten deine Liebe gestehen möchtest, kannst du auch ein solches Gedicht ordern und auf diese Weise zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Weitere individuelle Geschenke

Nicht immer muss das Geschenk selbst etwas mit Weihnachten zu tun haben. Im Gegenteil: Produkte, die offensichtlich auf Weihnachten bezogen sind, können auch nerven, weil sie zu allen anderen Jahreszeiten deplatziert wirken und in einer Schachtel vor sich hinstauben. Wenn die weihnachtliche Note nicht fehlen darf: Dafür kann hübsches Geschenk-Papier im Nikolaus-Look sorgen oder auch ein kleiner Tannenzweig, der an dem Geschenk befestigt wird.

  • Naschfreudige Schuh-Fans freuen sich über den Schokoladen-Schuh, der zu schade ist zum Essen. Bildquelle: Pixabay

    Lustige Geschenke für Fans unterschiedlicher Dinge: Deine beste Freundin ist ein Schuh-Freak und kann ihren Schuhtick unmöglich verheimlichen? Dann kannst du mit einem besonders klischeehaften Geschenk aufwarten und sie damit zum Lachen bringen. Natürlich gibt es auch für zahlreiche weitere Themen, für die sich dein/e Freund/in besonders begeistern kann, die passenden Geschenke, die den Nagel auf den Kopf treffen. Wer auf der Suche nach besonders originellen Produkten ist, wird nicht nur auf Amazon fündig, sondern beispielsweise auch auf Monsterzeug.

  • Geschenke selbst designen: Auf dem Markt sind zahlreiche Produkte erhältlich, die bereits zu günstigen Preisen individualisiert werden können. Beispielsweise kannst du Kugelschreiber anhand eines lustigen Spruchs bedrucken lassen (etwa auf eBay gibt es Anbieter, die eine solche Individualisierung schon zu einem sehr günstigen Preis vornehmen). Damit kein 08/15-Artikel, sondern ein wirklich persönliches Geschenk dabei herauskommt, sollte der Spruch am besten den vollen Namen deiner Freundin oder deines Freundes (oder eine Anspielung auf ein gemeinsames Erlebnis) enthalten.

Originelle Geschenke für Freunde: Überlege dir gut, welche Wirkung du voraussichtlich erzielen wirst.

Wer in den Shops für besonders verrückte Geschenke stöbert, kann dabei in einen regelrechten Kaufrausch verfallen, vor allem dann, wenn man in der Abteilung mit den Sonderangeboten stöbert und denkt, nun auch eine Kleinigkeit für eine weitere Person gefunden zu haben. Doch sollte man bei besonders ausgefallenen Geschenken Vorsicht walten lassen. Nicht jeder kann etwas mit einem Kamasutrawürfel anfangen, und nicht jede Frau freut sich über ein „Puste-Äffchen“ zum schnelleren Trocknen der frisch lackierten Nägel. Ein solches Geschenk kann für dich auch ein Schuss nach hinten sein, etwa, weil dir noch nie aufgefallen ist, dass eine Person überhaupt nie Nagellack trägt.