Freunde finden kostenlos – wie gelingt der Glücksgriff?

Freunde finden online

Man möchte die Suche nach passenden Freunden auf eine Online-Suche beschränken, um Kosten und Zeit zu sparen? Dies ist durchaus möglich. Freunde finden – kostenlos? Mit etwas Geduld und Fingerspitzengefühl kann sich dieses Vorhaben tatsächlich sehr unproblematisch gestalten.

markt.de und Quoka sind die derzeit besten Möglichkeiten, sich im Internet auf die Suche nach Freunden zu begeben. ebay Kleinanzeigen mag zwar der Vorreiter in Sachen Kleinanzeigen sein, doch gerade bei der Suche nach Freunden bietet der Internet-Gigant keine Hilfe: Es gibt keine spezielle Kategorie für solche Bedürfnisse. Das bedeutet in der Praxis: Anzeigen, in denen explizit nach Freundschaften gesucht wird, werden gern vom eBay-Personal nicht selten gelöscht.

Freunde finden kostenlos – man benötigt viel Geduld und ein starkes Nervenkostüm

Geld für die Suche nach Freunden auszugeben, wirkt auf viele Menschen armselig – und das mag es je nach Fall auch sein (denn es gibt manchmal wirklich tolle Möglichkeiten, alte Freundschaften aufzufrischen, doch der individuelle Stolz hält die jeweiligen Personen häufig von derartigen Aktivitäten ab). Platonische Freunde können derart hilfreich sein, doch die Suche nach solchen Personen darf nichts kosten, wenn es nach den Menschen geht, die sich neue Kumpels wünschen. Auch auf Single-Plattformen wie iLove oder Elitepartner kann man (im Nebeneffekt) platonische Freunde finden, doch warum sollte man sich erst einmal dort registrieren und Geld zahlen, wenn man Freunde auch kostenlos auf Webseiten wie markt.de oder Quoka finden kann? Falls du (beispielsweise aufgrund deiner Migration nach Deutschland oder wegen deiner Legasthenie) Nachhilfe bei der Erstellung deiner individuellen Anzeige benötigen solltest, kannst du dir übrigens auch Hilfe von uns holen.

Kann das sein – Männer, die von ihren Lenden dominiert werden?

Es ist nicht unüblich, dass Frauen nach Schaltung einer Kleinanzeige, in der sie nach einem platonischen Freund suchen, Antworten von Männern erhalten, die ausschließlich Sex wollen. Diese geizen auch nicht mit Nacktfotos. Frauen können sich angesichts solcher Antworten entweder amüsieren oder den jeweiligen User gezielt blocken bzw. auch melden. Manche Frauen begegnen diesem Phänomen, indem sie Männer gezielt ausschließen (Beispiel: “Bitte keine Männer”).

Doch auch Männer kennen ein ähnliches Problem: Frauen verweisen auf bestimmte Profile, die sie auf anderen Webseiten erstellt haben. Meist warten dort kostenpflichtige Services.

Mit deiner Internet-Erfahrung wird auch deine Fähigkeit wachsen, die Nachrichten der Mitglieder korrekt einzuschätzen. Du wirst mit der Zeit ein Profi darin, das richtige Wording für eine Kleinanzeige zu finden – oder du beauftragst uns und lässt die Kleinanzeige von uns formulieren.

Deine ganz eigenen Prioritäten setzen: Was wünschst du dir?

Deine Kleinanzeige hat es ins Schwarze getroffen? Je nachdem, wie gut die jeweilige Zeit bzw. Saison es mit dir und deinen Absichten meint, kannst du entweder Glück haben und auf Anhieb auf die richtigen Leute stoßen. Oder du hast Pech und unterhältst dich erst einmal ein paar Stunden lang ausnahmslos mit ein paar absolut morbiden Typen.

Klar – vielleicht wirst du auch auf einen Typus von Mensch aufmerksam, dem du im Real Life bisher noch nie begegnet bist, doch von dieser Begegnung können beide Seiten profitieren: Möglicherweise ist es spannend für dich, eine Konversation mit dem religiösen Menschen zu führen, der seinen Horizont erweitern möchte? Oder mit der schnöden Buchhalterin, die sich einfach einmal Einflüsse außerhalb ihrer staubigen Akten wünscht? In jedem Fall sind bei dem Kennenlernen zweier Menschen zahlreiche Faktoren entscheidend, wir wir in diesem Artikel analysiert haben.

Freunde finden – der Unterschied zwischen der Online-Darstellung und der Realität

Klar wollen viele von uns nicht wahrhaben, dass sie adipös oder finanziell bedürftig sind. Doch gerade diese Fakten fliegen im Real Life auf Anhieb auf. Auch wenn Menschen in ihrem Alltag aufgrund unterschiedlicher Eigenschaften gemobbt werden, können sie online dennoch Chancen haben: Denn es gibt Personen, die gerade auf diese Macken besonders “abfahren” bzw. schlicht nach Gleichgesinnten suchen.

Auch weitere Fakten, die online vielleicht verheimlicht werden können, sind bei einer Begegnung von Angesicht zu Angesicht nicht mehr geheimzuhalten: Wenn jemand etwa Alkoholiker ist, wird sich diese Tatsache nicht nur an seinem Hautbild, sondern vielleicht auch an dem Geruch seines Körpers oder seiner Art zu gehen oder zu sprechen offenbaren. Auch eine Drogensucht oder eine Psychose fliegen schnell auf, wenn die Person nonstop zahlreiches wirres Zeug daherredet.

 

Welche Menschen dein Leben bereichern

Kannst du dich noch an die tollen Menschen erinnern, die dich damals getröstet haben, als du ernsthaften Liebeskummer hattest, der deine komplette Existenz bedroht hat? Welche Leute waren bei dir, als du dir in der Disco die Seele aus dem Leib gekotzt hast? Und wer ist nicht weggelaufen, als dir Blut über die Stirn lief, nachdem du als 16-Jährige im Vollrausch nach zu wenig Essen und zu viel Bier über einen Backstein gestolpert bist?

Personen, die als bester Freund geeignet sind, besitzen nicht nur einen hohen Grad an Verantwortungsgefühl, sondern mögen auch dich als Person besonders gern, denn sie wissen deinen Charakter zu schätzen. Beispielsweise erzählen sie noch heute gern davon, welche Sachen sie vor ein paar Jahren mit dir erlebt haben.

Nicht immer sind beide Parteien einer Freundschaft einander ebenbürtig. Doch meist bietet eine Person Vorzüge, die die jeweils andere nicht hat.

Die Unterteilung von Menschen in “cool” oder “Loser” – hat sie eine Berechtigung?

Wer online nach Freunden sucht, gehört gerade aufgrund dieses Umstands in den meisten Fällen nicht zu den Personen, die die Menschen, die zu der jeweilige Zeit als Insider gelten, als “cool” empfinden. Doch wer die komplette Gesellschaft aus einer kritischen Perspektive sieht, wird auch den Kontakt zu Menschen abbrechen, die die Society in “coole” Menschen und “Loser” einteilen.

Beispiel
Lisa meldet sich bei Franziska, die sie auf dem Gymnasium kennengelernt hat. Beide studieren an derselben Uni. Lisa lästert nun über Tobias, einen Freund, den beide Studentinnen noch vom Leistungskurs Mathe kennen. Als Lisa, nachdem sie das Online-Profil des ehemaligen Mitschülers durchstöbert hat, Tobias Freunde als “Loser-Freunde” bezeichnet, fällt bei Franziska der Groschen: Lisa hat sich offensichtlich zum Negativen entwickelt und einen oberflächlichen Standpunkt eingenommen.

Freunde online – trennen uns Welten?

Klar ist, dass man die Meinung ehemaliger Freunde differenziert sehen mag – doch sollte man sich mit “Klientel” abgeben, also mit Leuten, die Hartz IV beziehen, oder denen das Sorgerecht entzogen wurde? Auch Menschen, die an deutlicher Adipositas leiden, können unter dieses Raster der absolut unattraktiven Personen fallen. Arbeitslosigkeit sollte differenziert gesehen werden, da auch Selbstständige, die unter einem plötzlichen Verdienstausfall leiden, in diese Kategorie fallen können. Und das Sorgerecht kann beispielsweise auch dann entzogen werden, wenn eine Frau infolge einer Vergewaltigung an einer psychischen Erkrankung leidet.

Je nachdem, wo man sich selbst in der Gesellschaft einordnet, kann ein Kontakt zu “Klientel” das Leben auch bereichern – nicht nur dann, wenn man an dem “Helfersyndrom” leidet.

Du kannst Menschen danach auswählen, wie solide sie sind

Du kannst für dich selbst Gesetzmäßigkeiten dazu aufstellen, wann du Umgang mit einer Person pflegen möchtest – und wann nicht. Es gibt Personen, denen von Gerichten oder anderen Menschen tatsächlich Unrecht getan wurde. Möchtest du tatsächlich zu denjenigen gehören, die eine oberflächliche Personeneinschätzung unterstützen? Beispielsweise kannst du für dich selbst beschließen, dass du nur mit solchen Personen Umgang haben willst, die dich (fast) niemals um Geld bitten. Schon aus Gründen deiner eigenen finanziellen Angelegenheiten solltest du dich nicht auf eine Freundschaft einlassen, bei der du grundsätzlich die Rolle des Geldgebers spielst. Klar kann es auch in einer langjährigen Freundschaft einmal dazu kommen, dass eine Person die jeweils andere um Geld bittet. Doch sollte nicht die komplette Freundschaft auf dem Geldgeben basieren (siehe auch die “goldene Regel”).

Zusammenfassung

Online kostenlos Freunde zu finden ist eine Angelegenheit, die mit einiger Geduld verbunden sein kann (aber nicht muss, denn manchmal kann es auch schnell klappen): Es kann sein, dass du deine Anzeige mehrmals publishen musst, bis die richtigen Leute sie lesen. Wie auch im Real Life können Freundschaften natürlich mit der einen oder anderen Komplikation verbunden sein: Dein Freund ist broke, oder deine Freundin wurde aufgrund ihres Austickerns eingewiesen?

Um möglichst früh Erfolg zu haben, solltest du dich so authentisch wie möglich darstellen: Du gehst am Freitag am liebsten in die Therme? Oder deine Tochter liebt es, Drachen auf einer Wiese steigen zu lassen? Vielleicht bist du immer noch der Liebling deiner Schwiegermutter, obwohl du mit ihrer Tochter längst kein Sterbenswörtchen mehr redest?

 

Das zählt, wenn dich Menschen abchecken

  • Wie siehst du aus? Ist dein Äußeres gepflegt? Saubere und gebügelte sowie löcherfreie Kleidung, ein ebenmäßiger (oder zumindest gewaschener und eingecremter) Teint sowie perfekte (saubere und ggf. gestylte) Haare und Schuhe sind eine gute Basis. Das tägliche Duschen und die Haarwäsche sowie gepflegte Hände gehören ebenfalls dazu.

  • Verhalten nach Knigge (auch wenn man diese Lektüre nie gelesen hat): Biete deine Gäste höflich herein, heiße sie willkommen und biete ihnen etwas zu trinken an! Auch anhand deines regelmäßigen Antwortens auf E-Mails oder das Annehmen von Telefonaten zeigst du, dass du wohlerzogen bist.

  • Zum guten Umgangston gehört zudem, dass du dir Geburtstage sowie weitere wichtige Tage deines Freundes oder deiner Freundin merkst. Auch Kleinigkeiten, die dir dein Gegenüber erzählt hat, vergisst du nicht.

    Über Mängel in Bezug auf diese Punkte wird jedoch in der Regel hinweggesehen, wenn diese Persönlichkeitseigenschaften gegeben sind.